Besucher auf dem Pflanzenmarkt Kiekeberg

Pflanzenmarkt Kiekeberg – hier trifft man sich

Er ist eine Institution, der Pflanzenmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Und wenn sich dann noch der Frühling wie dieses Jahr in seinem schönsten Sonnenkleid zeigt, sind am Ende alle glücklich und zufrieden: das Museum, weil unzählige Besucher herbeiströmten, die Gärtnereien und Pflanzenzüchter, weil die Geschäfte an vielen Ständen bestens liefen und die Besucher, weil sie die eine oder andere seltene Pflanze für ihren Balkon oder Garten ergattern konnten.

Fachkundige Beratung auf dem Pflanzenmarkt Kiekeberg

gruenestreiben.de im Gespräch, Baumschule Münster

gruenestreiben.de im Gespräch mit Mathias Münster, Baumschule Elmshorn

Kaum ein anderer Pflanzenmarkt in Norddeutschland vereint so viele Aussteller der Gartenszene mit so unterschiedlichen Spezialgebieten wie der Pflanzenmarkt Kiekeberg.

Überall wurde der interessierte Gartenbesitzer und Balkongärtner fachkundig beraten. Dabei präsentierten sich nicht nur Betriebe aus dem nördlichen Kreis.

 

 

Spezialisten der Gartenkultur

Konstantin März, mittelalterliche Pflanzen

Konstantin März,
mittelalterliche Kräuter und Duftpflanzen

Der Garten- und Landschaftsarchitekt Konstantin März (K&K Stauden) reiste aus Kassel an.

Eines seiner Spezialgebiete ist fast vergessene Pflanzen zu kultivieren, deren Wurzel im wahrsten Sinne des Wortes bis ins Mittelalter zurückreichen. Ein ebensolcher Enthusiast ist der Botaniker Ingo Kaczmarek mit seinen Züchtungen von Pflanzen, die in China oder auch Neuseeland beheimatet sind.

Mit ihren Schattenstauden tränendes Herz, die bis zu 70 cm hoch werden können, war die Gärtnermeisterin Renate Brinkers aus Lingen vertreten und das erste Mal dabei war die von Bioland zertifizierte Rosenschule von Andrea Genschorek. Sie ist in der Uckermark beheimatet und kultiviert dort auf rund einem Hektar alte Rosensorten.

Büste in Hostas

Große Auswahl an Hostas

Hostas

Wo das Thema Pflanzen angesagt ist, darf eine Nation natürlich auf gar keinen Fall fehlen: Unser niederländischer Nachbar.

Diesen repräsentierte u. a. der Familienbetrieb Fransen Hostas aus der Nähe von Amsterdam, mit einem Programm von rund 1.000 Hostas-Arten ein absoluter Spezialist auf diesem Gebiet und einer der vielfältigsten Hostas-Gärtnereien Europas.

 

 

 

Strauchpfingstrose – ein Thema auf dem Pflanzenmarkt

Japanische Strauchpfingstrose Gerd Arp und Emi Izumi

Spezialgebiet: Japanische Strauchpfingstrose
Gerd Arp und Emi Izumi

Ein Thema gehört auf jeden Fall in den Frühling und Frühsommer: Die Pfingstrose. Man braucht ein gutes Händchen und etwas Geduld, denn oft entfalten sie erst nach vier Jahren die erste Blütenpracht. Dafür sind sie sehr langlebig. Auf Strauchpfingstrosen haben sich Emi Izumi und Gerd Arp aus Hamburg spezialisiert, die sie direkt aus Japan importieren.

Zum festen Kern auf dem Pflanzenmarkt Kiekeberg gehört die Staudengärtnerei Klingel und Luckhardt aus Wingst.

 

 

Sie sind nicht nur durch ihre Lenzrosen bekannt, sondern bieten von Frühjahr bis in den Herbst unzählige Staudengewächse Ziergräser und Pflanzenfarne.

Im Gegensatz zu einem Pflanzenmarkt im Sommer muss der Besucher eines mitbringen, nämlich die Phantasie, wie die Pflanze aussehen wird, wenn sie in voller Blüte steht. Denn von Blüten oder gar üppigem Pflanzenwuchs ist im Frühjahr noch lange nicht die Rede. Da kauft man die Rose als Wurzel mit Stock oder den Storchschnabel als kleines, zartes Gewächs. Danach übernimmt man die Verantwortung für das Pflänzchen und hegt und pflegt es, bis es üppig blüht und gedeiht.

Damit die Pflanzenfreunde jedes Jahr auch „ihre“ Gärtnerei, „ihren“ Züchter wiederfinden, haben die Aussteller ihren festen Platz. Einige Besucher waren routinemäßig mit Handkarren für den Pflanzentransport auf dem Gelände ausgestattet und wer nicht alles mit sich rumschleppen wollte, konnte auf dem „Pflanzenparkplatz“ seine Einkäufe zwischenlagern.

Auch wir haben am Ende des Sonntags neben einem Baum mehrere Pflänzchen im Auto verstaut und sind voller Hoffnung, dass diese sich bei uns wohlfühlen und uns mit ihrer Blütenpracht erfreuen. Wir kommen bestimmt wieder!

Text & Fotos: Birgit Puck
Galerie-Foto Lenzrose: Staudengärtnerei Luckhardt & Klingel

Impressionen vom Kiekeberg, ein gelungenes Wochenende für alle

[envira-gallery id="2297"]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.