Einträge von Birgit Puck

Lupinenkaffee, Lupinenmehl – Kaffeezeit

Koffeinfrei, glutenfrei, eiweißreich, organischer Dünger für Garten und Landwirtschaft, die Lupinen sind ein Tausendsassa. Und wir haben gleich mal ausprobiert, was man aus der Lupine zur Kaffeezeit zaubern kann. Lupinen als Nahrungsmittel Lupinen, die auch als Feigbohne oder Wolfsbohne bezeichnet werden, gehören zu den Hülsenfrüchtlern. Die wilden bzw. Gartenlupinen enthalten Bitterstoffe, die giftig sind. Geeignet […]

Die Magie der Mistel

Weihnachten hat sie ihren großen Auftritt: die Mistel. Dann, wenn die Bäume kahl sind, wird die kugelförmig wachsende Mistel sichtbar. Sie gedeiht auf verschiedenen Baumarten und saugt Nährstoffe und Wasser aus ihren Wirten. Ihre Beeren bildet sie nur im zum Jahresende aus. Allerlei magische Kräfte werden ihr nachgesagt, nicht zuletzt verheißt der Kuss unterm Mistelzweig […]

Funkie gedeiht im Schattengarten

Schattengarten ist was für Funkien Im Kübel auf dem Balkon oder eingepflanzt im Schattengarten macht die Funkie mit ihren von weiß bis violett blühenden Blüten gerade jetzt viel Freude. Die anspruchslose Stauden sind Hostas. Sie sind mehrjährig, sofern die Nacktschnecken ihnen nicht das Garaus machen, denn dieser verfressenen Viecher lieben sie leider besonders als Nachtmahl. […]

Storchschnabel für den Klapperstorch

Storchschnabel erfüllt Kinderwünsche Im Storchschnabel trägt der Klapperstorch (der Weißstorch) das Bündel mit dem Neugeborenen und bringt es zu seinen Eltern. So zieht sich das Aufklärungsmotiv seit dem 18. Jahrhundert durch die Literatur und muss auch heute noch für Illustrationen oder als Fotomontage zum Thema Geburt herhalten. Fruchtbare Kräfte Doch wenn es mit dem Kinderwunsch […]

Wenn die Hummel wüsste, …

…, dass sie nicht nur zu schwer ist, um fliegen zu können, sondern wie sie die Natur dazu bewegen könnte, reichlich Nahrung zu liefern, könnte sie sich in viel größeren Mengen vermehren. Hummel sucht Nahrung Kaum sind die Frühlingswiesen verblüht, ist die Hummel in ihrer Existenz bedroht. Denn in den Sommermonaten ist durch ihre Nachkommen […]

Tarnfarbe Grün – die Smaragdblume

Die Smaragdblume lockt ihre Bestäuber Er ist schon etwas gewöhnungsbedürftig, der Duft der Smaragdblume, botanisch “Deherainia smaragdina”. Der eine oder andere wird sicherlich sagen, sie stinke gewaltig. Aber das muss sie auch, denn sonst würden ihre Bestäuber die im Blattwerk getarnten Blüten der Smaragdblume gar nicht finden. Grüne Blüten sind selten Ungewöhnlich sind die grünfarbenen […]

Adventsstimmung bei “blumen kaiser”

Bei der Adventsausstellung von blumen kaiser in Hamburg-Neugraben wird man sofort vom vorweihnachtlichen Zauber eingefangen. Schon im Eingangsbereich des Floristikunternehmens erwartet den Besucher weihnachtliche Dekoration aus Naturmaterialien für Garten, Balkon oder Terrasse. Weihnachtliches bei blumen kaiser Innen verbreiten Adventskränze, Gestecke und florale Objekte in allen Räumen festliche Stimmung. Da glitzert es in edlem Silber, leuchtet […]

Apfeltag mit Knopf und Fuchsschwanz

Apfeltag im Museumsbauernhof Wennerstorf Wenn der Kiekeberg ruft, kommen die Besucher, auch wenn es neblig-feucht ist. Und das hat durchaus einen berechtigten Grund, denn die Veranstaltungen des Freilichmuseums am Kiekeberg setzen auf die historischen Wurzeln regionaler Indentität. Regionale Sortenvielfalt, seltene Pflanzen und Tierrassen und handwerklich produzierte Produkte sind das Markenzeichen der Aktionstage. Ganz im Zeichen […]

Dahliengarten Hamburg – seit 1920

Rund 800 Sorten und 14.000 Dahlien erblühten in den Sommermonaten 2015 im Dahliengarten Hamburg. Gegründet wurde der Dahliengarten Hamburg 1920 und ist der älteste Dahliengarten in Europa. Und er ist wahrhaft ein Paradies! Woher die Dahlie kommt Die zu den Korbblütlern gehörende Dahlie ist in Europa erst rund 200 Jahre bekannt. Die Pflanzen kamen über […]

Loki-Schmidt-Garten Hamburg

Die Hamburger haben es gut. Sie haben mehr Brücken als Venedig, den Michel, den Hamburger Dom, die Speicherstadt als Weltkulturerbe, jede Menge Grün und den Loki-Schmidt-Garten. Dabei ist das Grün vom Frühjahr bis Herbst durchsetzt von allerlei bunten Farbklecksen. Ein Feuerwerk der Farben bietet derzeit das große Freigelände des Botanischen Gartens in Flottbek. Botanischer Garten […]

Queller: Veganes aus dem Watt

Auf der Suche nach Grünem im Watt findet man wat …, zumindest bei Ebbe lugt eine dickfleischige Pflanze aus dem Schlick heraus: der Queller. Eine vegane Delikatesse des Meeres, die am Wattboden wächst. Da das Watt unter Naturschutz steht, ist Queller nicht im Handel erhältlich ist. Eine Handvoll jedoch darf für den privaten Herd geerntet […]

Offene Gärten in Hamburg

Zu Gast bei Offene Gärten Offene Gärten in Hamburg. Genau unser Thema! Logisch, dass wir uns da gern mal in privaten Gärten umschauen, zumal auch das Wetter an diesem Tag die Sonne präsentiert. Unsere erste Station führt uns in den Sammlergarten der Familie Renneberg. Ein spannender Mix aus Staudenbeeten und Schattenpflanzen, ein kleiner Schwimmteich, akturat […]